1. Mannschaft baut Führung aus

Dienstag 15. Januar 2013 von Johannes Berger

TTV Waltershausen – ESV Lok Erfurt 9:5

Ein sehr spannendes Match auf sehr hohem Niveau. Die Gäste aus Erfurt traten in Vollbesetzung an und boten eine sehr starke Vorstellung. Das vermeindlich deutliche Endergebnis täuscht sehr, siehe die sieben 5-Satz-Spiele, von den wir sechs Spiele auf unserer Haben-Seite verbuchen konnten.
Leider starteten wir in den Doppeln wieder mit einem 1:2 Rückstand, hier werden wir in den nächsten Spielen zwingend eine Veränderung durchführen müssen um nicht mehr einem Rückstand hinterherlaufen zu müssen.
Hervorzuheben ist hier umso mehr unsere sehr starke Einzelleistung.
Das 1. Paarkreuz ging ohne Punktverlust aus diesem Spiel, obwohl die Nr. 1 aus Erfurt unseren „Heiko“ schon am Rande einer Niederlage hatte. (5:0 Führung im 5. Satz). Dieser kämpfte sich allerdings mit sehr spektakulären Ballwechseln zurück ins Spiel und konnte am Ende den Sieg für sich verbuchen. Andreas konnte wie gewohnt seine Spiele souverän für sich entscheiden, obwohl beide Gegner gut dagegen hielten. Im 2. Paarkreuz ging es enger zur Sache, hier konnten wir 3 von 4 Spielen gewinnen. Nur Daniel musste sich gegen einen starken Janthur geschlagen geben. Den Schlusspunkt setzte Nancy mit einem tollen und vorallem sehr spannenden Spiel gegen Lutz im 5 Satz mit 16:14.
Respekt an den starken Gegner sowie weiterhin viel Erfolg.

Tobias Spengler

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 15. Januar 2013 um 22:46 und abgelegt unter Ergebnisse. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.