2. Saisonsieg der Waltershäuser Spitzenmannschaft

Mittwoch 26. November 2014 von Johannes Berger

22. November 2014
TTV Waltershausen – Gothaer SV 2 9:3

Waltershausen erwischte zum 1. Mal in dieser Saison einen Traumstart und ging mit 2:1 in Front.
Andy und Eric spielten wie gewohnt ihr Pensum runter und besiegten Thiel/Gerlach mit 3:1. Am Nachbartisch demontierten Nancy und Tobi das Gothaer Spitzdoppel Hay/Hülß. Egal was das Einser-Doppel der Gäste versuchte, Nancy und Tobi hatten immer die bessere Antwort parat. Leider konnten Arne und Nico diesen Schwung nicht mit ins 3-er Doppel nehmen, sie kämpften bis zum Erschöpfen, leider ohne zählbaren Erfolg, wobei auf jeden Fall der 2. Satzverlust unnötig war (16:18). So ging es trotz der Niederlage mit der Führung im Rücken in die Einzel. Andy, vom Vorabend gezeichnet, musste gegen eine starke Hülß über 5 Sätze gehen, ging am Ende aber als Sieger vom Tisch. Tobi konnte im 2. Einzel des 1. Paarkreuzes den starken Einser Thiel mit 3:1 bezwingen und nach 4 sieglosen Spielen in Folge wieder auf die Siegerstraße zurückkehren. Im 3. Einzel der 1. Runde hatte Eric seinen Gegner Hay klar im Griff und siegte folgerichtig mit 3:0. Nancy konnte es ihm leider nicht gleich tun und verlor unglücklich in einem packendem Match gegen Gerlach mit 2:3. Auch Arne konnte am Nebentisch nicht viel gegen einen stark aufgelegten Langlotz ausrichten und unterlag klar mit 0:3. Wie auch Tobi im Spiel zuvor, konnte anschließend auch unsere Nr. 6 Nico wieder einen Punkt für sich verbuchen. Er gewann gegen den starken Abwehrstrategen Hancil mit Köpfchen und viel Spielwitz mit 3:0, so hieß es nach der 1. Einzelrunde 6:3 für Waltershausen. Andreas machte am Nebentisch gegen Gothas Nr. 1 Thiel den 7. Punkt für Waltershausen. Die beiden lieferten sich packende Top-Spin Ralleys, meist mit dem besseren Ende für unseren Spitzenmann, Andy gewann 3:2. Tobi konnte anschließend das zurück gewonnene Selbstvertrauen vom 1. Einzel mitnehmen und eine starke Hülß mit 3:1 in die Knie zwingen, auch hier gab es packende Ballwechsel. Unser „Youngster“ Eric machte nebenan den 2. Waltershäuser Saisonsieg perfekt, in dem er Gerlach mit 3:0 in die Schranken wies.

Abschließend möchten wir uns bei unseren Fans bedanken, die am Samstag so zahlreich erschienen sind. Besonderer Dank gilt Heiko Langer, der trotz des Wechsels immer noch gerne seine „alte“ Mannschaft besucht und anfeuert. Wir hoffen auf eine baldige Rückkehr unserer „Heike“:-)!!!

Nächste Woche wartet dann schon die nächste Aufgabe mit Greußen auf uns, welche nicht unbedingt einfacher wird. Aufschlag zählt!

Punkte: Andy 2,5 Tobi 2,5 Eric 2,5 Nancy 0,5 Nico 1

Spielbericht im tt-info

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 26. November 2014 um 10:24 und abgelegt unter Ergebnisse. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.