Klarer Sieg über Bischleben

Donnerstag 12. Februar 2015 von Johannes Berger

7. Februar 2015
Bischlebener SV 2 – TTV Waltershausen 4:9

Die Eingangsdoppel verliefen, wie auch zuletzt mit 2:1 zu Gunsten der Jungs und Mädels aus „Wallerhu“. Nur Teamkapitän Tobias und sein Doppelpartner Nico mussten am Ende den Glücksbällen des Bischleber Spitzendoppels Müller/Mykyttschak Tribut zollen und zum 3:1 Sieg gratulieren. Andy und Eric machten es gewohnt besser und fuhren locker, flockig das 1:1 mit einem 3:1 Sieg gegen Teppe/Ockel ein. Auch Nancy und Arne konnten einen weiteren Doppelerfolg verbuchen. Zwar knapp aber durchaus verdient setzten sie sich gegen Petermann/Rubel mit 3:2 durch. Unsere Nr. 1 baute dann die Führung mit einem sensationellen 3:0 vs. Müller aus. Wirklich super gespielt! Auch unser Youngster trug sich anschließend ebenfalls in die Punkteliste ein und bezwang Teppe mit klugen Bällen mit 3:1. Den 2. Punkt für Bischleben konnte anschließend Mykyttschak gegen unsere Nancy mit 3:0 verbuchen. Wirklich schade, hier war mehr für unseren ehemaligen Teamkapitän drin. Tobi spielte anschließend clever gegen Ockel auf und fuhr den nächsten Punkt für Waltershausen mit einem 3:0 Sieg ein. Nico konnte anschließend nach auskurierter Verletzung einen deutlichen Sieg gegen Ersatzmann Rubel einfahren (3:0). Arne musste sich leider einem wirklichen starken Petermann in 3 Sätzen geschlagen geben, auch hier war mehr für unseren „Dienstältesten“ mehr drin. Ein spannendes Spiel entwickelte sich als die beiden Einser Andy und Teppe aufeinander trafen. Unser Spitzenspieler ging bereits mit 2:0 in Front, als Teppe plötzlich besser in Spiel kam und zum 1:2 verkürzte. Andy machte danach allerdings in Satz 4 kurzen Prozess und siegte am Ende hochverdient mit 3:1. Müller konnte im 2. Einzel der letzten Einzelrunde einen Sieg gegen Eric holen, obwohl hier alle Sätze (bis auf den ersten) sehr knapp ausgingen. Schade, aber das nächste Mal läuft es sicherlich besser. Riesen-Respekt allerdings vor den Rückhandschlägen von Müller, Wahnsinn!
Tobi konnte uns anschließend gegen Mykyttschak wieder auf die Siegerstraße zurückholen und bezwang den 3er aus Bischleben mit 3:1. Dieses Spiel war sichtlich von Emotionen geprägt, und hat viel Spaß gebracht, so soll es sein!
Nancy machte anschließend gegen Ockel den Sack zu und fuhr ein 3:0 ein. Damit war es vollbracht und ein 9:4 Sieg stand auf dem Papier.

Am Ende ein wirklich verdienter Sieg mit toller Mannschaftsleistung. Am nächsten Samstag werden wir dann zu Hause in der riesigen Dreifelderhalle die Mannschaft aus Oberbösa empfangen und versuchen die einzige Saisonniederlage wieder wett zu machen. Über viele Zuschauer freuen wir uns natürlich immer!

Punkte: Andy: 2,5 Eric 1,5 Tobi 2, Nancy 1,5, Arne 0,5, Nico 1


Spielbericht im tt-info

Tobias Spengler

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 12. Februar 2015 um 23:10 und abgelegt unter Ergebnisse. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.