Kreispokal 2013/14 2.Runde

Samstag 14. September 2013 von Johannes Berger

Ergebnisse 1.Runde

Gruppe 1
Gräfenhain 3 : TTC Gotha 6  0:4
Gotha SV 6 : Tambach-Dietharz 3 3:4
TTC Gotha 6 : Tambach-Dietharz 3 1:4
Gotha SV 6  : Gräfenhain 3 4:1
Gotha SV 6  : TTC Gotha 6  4:2
Gräfenhain 3 : Tambach-Dietharz 3 0:4
somit ist Tambach-Dietharz 3 weiter

Gruppe 2
TTC Gotha 5: Warza 4 4:1
TTC Gotha 5: Catterfeld 2 4:0
Warza 4: Catterfeld 2 4:2
somit ist TTC Gotha 5 weiter

Gruppe 3
Tabarz 4: Warza 3 4:0
Waltershausen 6: Tabarz 4 1:4
Waltershausen 6: Warza 3 4:0
somit ist Tabarz 4 weiter

Gruppe 4
Tambach-Dietharz 4: Gräfenhain 4 4:2
Tambach-Dietharz 4: Tabarz 5 4:2
Gräfenhain 4:  Tabarz 5  4:0
somit ist Tambach-Dietharz 4 weiter

Gruppe 5
Mechterstädt 3 : Crawinkel 3 1:4
Gräfenhain 2 : Mechterstädt 3 1:4
Gräfenhain 2 : Crawinkel 3 2:4
somit ist Crawinkel 3 weiter

Gruppe 6
Ernstroda: Gräfenhain 1 0:4
Gotha SV 7:  Ernstroda 4:1
Gräfenhain 1 : Gotha SV 7 4:0
somit ist Gräfenhain 1 weiter

Gruppe 7
Mechterstädt 4: Catterfeld 1  0:4
Catterfeld 1: Ohrdruf 4 4:1
Ohrdruf 4: Mechterstädt 4 4:0
somit ist Catterfeld 1 weiter

Gruppe 8
Warza 2: Waltershausen 5 4:1
Warza 2: Georgenthal 4 4:2
Waltershausen 5: Georgenthal 4 2:4
somit ist Warza 2 weiter

 

Auslosung 2.Runde

Gruppe 1: Montag, 9.12.2013
Catterfeld 1; Eschenbergen, Crawinkel 2

Gruppe 2: Sonntag, 15.12.2013 10.00 Uhr:
Gräfenhain 1, Friedrichroda 4, Tambach-Dietharz 2

Gruppe  3: Donnerstag, 12.12.2013
Tabarz 4, TTC Gotha 4, Gothaer SV 5, Friedrichroda 2

Gruppe 4: Montag 9.12.2013
Mechterstädt 2, Warza 2, Wandersleben, Georgenthal 3

Gruppe 5: Dienstag, 10.12.2013
TTC Gotha 5, Waltershausen 4, Warza 1, Ohrdruf 2

Gruppe 6: Dienstag, 10.12.2013
Ohrdruf 3, Crawinkel 3, Friemar, Gothaer SV 4

Gruppe 7: Montag, 9.12.2013
Waltershausen 3, Tambach-Dietharz 3, Güntersleben, Friedrichroda 3

Gruppe 8: Dienstag, 10.12.2013
Wandersleben 2, Tambach-Dietharz 4, Tabarz 3, TTC Gotha 3

Die erstgenannten Mannschaften haben Heimrecht.

Die 4er Gruppen werden an 6 Tischen gespielt.
Spielbeginn 19.00 Uhr.
Welche Heim-Mannschaft es möglich machen kann, das Spiel eine halbe Stunde früher zu beginnen, möchte sich bitte mit den drei anderen Mannschaften diesbezüglich absprechen.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Samstag 14. September 2013 um 03:47 und abgelegt unter Kreispokal. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.