Kreispokal-Finale 2013

Montag 18. Februar 2013 von Johannes Berger

Am Freitag, den 15. Februar 2013 fand in Tabarz das diesjährige Pokalfinale der besten Tischtennismannschaften des Kreises Gotha statt. Qualifiziert waren die Mannschaften des Tabarzer SV 2 und Tabarzer SV 3 und TTV Waltershausen 3. Die außerdem für das Finale teilnahmeberechtigte Mannschaft des SV Jugendkraft Crawinkel verzichtete durch eine sehr kurzfristige Absage mit nicht nachvollziehbaren Gründen. Dies fanden Spieler der drei anderen Mannschaften als nichtsportlich.
Der Spielmodus sah Spiele „Jeder gegen Jeden“ vor, so dass zuerst Tabarz 2 gegen Tabarz 3 antreten mußte. Die Spieler von Tabarz 3 (Heß, Sommer, Schiering) spielten gut mit, hatten aber gegen ihre eine Liga höher spielenden Vereinskameraden keine Chance.
Danach trafen die Spieler von Waltershausen (Pietzik, Hötzel, Reinhardt) auf Tabarz 3. Dadurch, daß 2 Spiele im letzten (5.) Satz durch Waltershausen gewonnen wurden, setzte sich Waltershausen mit 4:1 durch. Somit kam es nun zum alles entscheidenden Spiel zwischen Waltershausen und Tabarz 2. Nach den ersten 3 Einzelspielen (2:1 für Tabarz) kam es zum spannendsten Spiel des Abends, dem Doppel. In einem ausgeglichenen Spiel siegte Tabarz 3:2 und legte somit den Grundstein zu einem verdienten 4:1 Sieg. Herzlichen Glückwunsch an den Kreispokalsieger Tabarz 2 (Freisens, Harthauß, Schulz), die damit die Startberechtigung für die Bezirkspokalrunde (für Kreisligamannschaften) erworben haben.

Tilman Reinhardt

Winterpokal

Dieser Beitrag wurde erstellt am Montag 18. Februar 2013 um 17:41 und abgelegt unter Kreispokal. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.