Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf den Seiten des TTV Waltershausen.
Sie finden Informationen über unseren Verein und zu den Turnieren, die wir ausrichten, sowie Bilder von Turnieren, die wir in der Vergangenheit ausgerichtet haben. Außerdem gibt es Informationen zu den Mannschaften und aktuelle Ergebnisse. In unserem Gästebuch oder über unser Kontaktformular können Sie uns eine Nachricht zukommen lassen.

Ergebnisse 45. Stadtmeisterschaften

Geschrieben am Montag 22. Juni 2015 von Johannes Berger

Am 20. und 21. Juni 2015 fanden in Waltershausen die 45. landesoffenen Stadtmeisterschaften im Tischtennis statt.

Herren A

Einzel
1. Sebastian Carl (TTZ Sponeta Erfurt)
2. Kevin Meierhof (TTZ Sponeta Erfurt)
3. Marius Marth (VfB Schleiz)
3. Conny Schmidt (TTS Borsum)

Doppel
1. Conny Schmidt/Marius Marth (TTS Borsum/VfB Schleiz)
2. Andreas Wenzel/Kevin Meierhof (Post SV Mühlhausen)
3. Andreas Schulz/Sebastian Carl (Gothaer SV/TTZ Sponeta Erfurt)
3. Marco Gluza/Michael Köhler (TV Oyten/SV 1916 Großrudestedt)

Herren B

Einzel
1. Tobias Schramm (FV Horas)
2. Maximilian Schott (ESV Lok 1952 Themar)
3. Tobias Spengler (TTV Waltershausen)
3. Eric Nußbicker (TTV Waltershausen)

Doppel
1. Eric Nußbicker/Marcel Gärtner (TTV Waltershausen/SV Sömmerda)
2. Gerald Hay/Duc Pham Minh (Gothaer SV)
3. Martin Simon/Michael Neuhöfer (SV Floh Seligenthal)
3. Matthias Weisheit/Carsten Ullrich (SV Floh Seligenthal)

Damen

Einzel
1. Nancy Nefzger (TTV Waltershausen)
2. Katja Schulz (TTV Waltershausen)
3. Katrin Konschake (TTZ Sponeta Erfurt)
3. Kathrin Lehr (SG Jugendkraft Crawinkel)

Doppel
1. Katrin Konschake/Katja Schulz (TTZ Sponeta Erfurt/TTV Waltershausen)
2. Diana Rönnpagel/Sandra Lang (TTV Waltershausen)
3. Kathrin Lehr/Franziska Selke (SG Jugendkraft Crawinkel)

Die Bilder des Wochenendes sowie detaillierte Einzelergebnisse sind demnächst hier online!

Deutsche Pokalmeisterschaften

Geschrieben am Freitag 15. Mai 2015 von Johannes Berger

Bei den Deutschen Pokalmeisterschaften haben unsere Damen erste Erfolge erzielt. Gleich das erste Spiel gegen Ittlingen-Reihen konnten sie mit 4:2 gewinnen. Diana und Katja gewannen je ein Einzel und zusammen das Doppel. Den entscheindenden 4. Punkt konnte Sandra machen, als sie ihr Einzel im 5. Satz gewann.

Leider ging das zweite Spiel gegen Himminghofen 0:4 verloren. Gespielt haben Diana Rönnpagel, Katja Schulz und Lisa Liebing. Am Samstag geht es weiter gegen Schwalbach. Wir wünschen den Damen noch viel Erfolg!

 

Damen bei den Deutschen Pokalmeisterschaften

Geschrieben am Sonntag 3. Mai 2015 von Johannes Berger

Unser Damen-Team um Diana Rönnpagel, Katja Schulz und Sandra Lang vertritt unseren Verein bei den Deutschen Pokalmeisterschaften der Verbandsklassen 2015 in der Klasse Damen C. Diese finden vom 14. bis zum 17. Mai in Gütersloh (NRW) statt. Alle weiteren Informationen gibt es unter http://www.dpmv2015.de .

Die Mannschaft hatte sich vorher sowohl im Kreis und Bezirk, als auch landesweit qualifiziert.

Viel Erfolg in Gütersloh!

Klarer Sieg über Bischleben

Geschrieben am Donnerstag 12. Februar 2015 von Johannes Berger

7. Februar 2015
Bischlebener SV 2 – TTV Waltershausen 4:9

Die Eingangsdoppel verliefen, wie auch zuletzt mit 2:1 zu Gunsten der Jungs und Mädels aus “Wallerhu”. Nur Teamkapitän Tobias und sein Doppelpartner Nico mussten am Ende den Glücksbällen des Bischleber Spitzendoppels Müller/Mykyttschak Tribut zollen und zum 3:1 Sieg gratulieren. Andy und Eric machten es gewohnt besser und fuhren locker, flockig das 1:1 mit einem 3:1 Sieg gegen Teppe/Ockel ein. Auch Nancy und Arne konnten einen weiteren Doppelerfolg verbuchen. Zwar knapp aber durchaus verdient setzten sie sich gegen Petermann/Rubel mit 3:2 durch. Unsere Nr. 1 baute dann die Führung mit einem sensationellen 3:0 vs. Müller aus. Wirklich super gespielt! Auch unser Youngster trug sich anschließend ebenfalls in die Punkteliste ein und bezwang Teppe mit klugen Bällen mit 3:1. Den 2. Punkt für Bischleben konnte anschließend Mykyttschak gegen unsere Nancy mit 3:0 verbuchen. Wirklich schade, hier war mehr für unseren ehemaligen Teamkapitän drin. Tobi spielte anschließend clever gegen Ockel auf und fuhr den nächsten Punkt für Waltershausen mit einem 3:0 Sieg ein. Nico konnte anschließend nach auskurierter Verletzung einen deutlichen Sieg gegen Ersatzmann Rubel einfahren (3:0). Arne musste sich leider einem wirklichen starken Petermann in 3 Sätzen geschlagen geben, auch hier war mehr für unseren “Dienstältesten” mehr drin. Ein spannendes Spiel entwickelte sich als die beiden Einser Andy und Teppe aufeinander trafen. Unser Spitzenspieler ging bereits mit 2:0 in Front, als Teppe plötzlich besser in Spiel kam und zum 1:2 verkürzte. Andy machte danach allerdings in Satz 4 kurzen Prozess und siegte am Ende hochverdient mit 3:1. Müller konnte im 2. Einzel der letzten Einzelrunde einen Sieg gegen Eric holen, obwohl hier alle Sätze (bis auf den ersten) sehr knapp ausgingen. Schade, aber das nächste Mal läuft es sicherlich besser. Riesen-Respekt allerdings vor den Rückhandschlägen von Müller, Wahnsinn!
Tobi konnte uns anschließend gegen Mykyttschak wieder auf die Siegerstraße zurückholen und bezwang den 3er aus Bischleben mit 3:1. Dieses Spiel war sichtlich von Emotionen geprägt, und hat viel Spaß gebracht, so soll es sein!
Nancy machte anschließend gegen Ockel den Sack zu und fuhr ein 3:0 ein. Damit war es vollbracht und ein 9:4 Sieg stand auf dem Papier.

Am Ende ein wirklich verdienter Sieg mit toller Mannschaftsleistung. Am nächsten Samstag werden wir dann zu Hause in der riesigen Dreifelderhalle die Mannschaft aus Oberbösa empfangen und versuchen die einzige Saisonniederlage wieder wett zu machen. Über viele Zuschauer freuen wir uns natürlich immer!

Punkte: Andy: 2,5 Eric 1,5 Tobi 2, Nancy 1,5, Arne 0,5, Nico 1


Spielbericht im tt-info

Tobias Spengler